LAUTSTÄRKE UND TIERSCHUTZ

Der Knall des Feuerwerks soll neue Vorsätze einläuten

Feuerwerk explodiert mit einem Knall – und das aus gutem Grund. Wir verabschieden damit traditionell das alte Jahr und gehen mit neuer Motivation, Träumen und Hoffnung ins Neue. Dabei drücken Knall-und Lichteffekte etwas Positives aus: Wir feiern! Mit Feuerwerk werden traditionell böse Geister vertrieben. Heute werden in der Silvesternacht vor allem neue Vorsätze aufgestellt und alte, schlechte Gewohnheiten verabschiedet.

Die maximale Lautstärke von Feuerwerkskörpern ist gesetzlich geregelt. NICO sowie alle weiteren Mitglieder und Hersteller, die im Verband der pyrotechnischen Industrie (VPI) aktiv sind, halten sich bei den Lautstärkeeffekten an die EU-weite Pyrotechnikrichtlinie, die auch im Sprengstoffgesetz festgeschrieben ist.

An Silvester Rücksicht auf Hund, Katze und Co. nehmen

NICO plädiert daher dafür, Feuerwerkskörper nur außerhalb von Vogelschutzgebieten zu verwenden und auch nicht in der Nähe von Haustieren. Darüber hinaus können Tierhalter/innen Maßnahmen treffen, damit auch ihre Vierbeiner gut ins neue Jahr kommen. Wir arbeiten kontinuierlich an der Entwicklung neuer und an der Verbesserung bestehender Produkte, mit dem Ziel die Lautstärke bestimmter Produkte zu mindern.

Downloads