Sicherheit und Qualität

Sicherheit und Qualität: an erster Stelle bei der Feuerwerksherstellung

Feuerwerk ist hochqualitative Handarbeit. Erst wenn das Produkt sicher ist, gelangt es auf den Markt und zum Endverbraucher. Unsere Produkte durchlaufen daher mehrere Qualitätssicherungsmaßnahmen.  Der Verband der pyrotechnischen Industrie (VPI) steht für höchste Produktstandards seiner Feuerwerks-Hersteller ein: Alle Artikel der Mitglieder sind nach strengen Regularien geprüft, zugelassen, legal und sicher.

Alle Produkte der Mitgliedsunternehmen sind mit Registriernummer und CE-Zeichen gekennzeichnet und werden ausschließlich gemäß den Voraussetzungen der Kategorisierung (Alters- und Zeitfreigabe sowie Grad der Gefährdung) nach Sprengstoffgesetz (SprengG) vertrieben.

Illegales Feuerwerk als Hauptverursacher für Verletzungen

Im Ausland legal, in Deutschland nicht. Und das in vielen Fällen auch mit Recht. Viele Feuerwerkskörper, insbesondere aus den osteuropäischen Nachbarstaaten, sind deutlich schädlicher und gefährlicher. Sie werden auf Grundlage anderer, lockerer nationaler Bestimmungen produziert. Teilweise erfüllen sie dabei nicht die aus der Sicht des Verbandes der pyrotechnischen Industrie (VPI) notwendigen Sicherheitsstandards.

Illegales Feuerwerk wird in der gesamten Branche entschieden abgelehnt – die hierzulande zugelassenen und vertriebenen Produkte entsprechen höchsten Standards und sie enthalten keine unzulässigen oder gesundheitsgefährdenden Stoffe.